Am Georgplatz wurde ein Gegendemonstrant, der sich

Am Georgplatz wurde ein Gegendemonstrant, der sich auf der Naziroute befand, ohne Ankündigung von Zwangsmitteln von Polizisten von hinten geschubst, so dass die Person stürzte und sich verletzte. Die blutende Person wurde anschließen weitergeschubst. (15.08h)