In einem Rechtsstaat bedeutet, dass das Urteil des

In einem Rechtsstaat bedeutet, dass das Urteil des letztinstanzlichen Gerichts geltendes Recht ist.
Wenn ein Vertreter der Exekutive sagt, dass er eine andere Rechtsauffassung als das letztinstanzliche Gericht habe, heißt das auf Deutsch: Der Rechtstaat ist ihm egal.