Wenn man sich ein wenig mit Friedrich Merz beschÀftigt,

Wenn man sich ein wenig mit Friedrich Merz beschĂ€ftigt, verliert man schnell den Überblick. Nicht ĂŒber die Person, sondern wo und vor allem in welcher Funktion er bisher tĂ€tig war. Ein Wunder, dass er selbst nicht durcheinander gekommen ist. Was auffĂ€llt: 1/2